WELTWÄRTS – AFS

header1

Von März 2014 bis Februar 2015 absolviere ich einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im Ausland. Die Förderung kommt vom Bundesministerum für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Diese Förderung ermöglicht es mir in einem entwicklungspolitischenProjekt tätig zu werden. Vergleichen kann man es mit dem FSJ in Deutschland, allerdings kommt noch der kulturelle Austausch hinzu.

http://www.weltwaerts.de/

 

afsphiwallpaper1worldma

AFS ist meine Entsendeorganisation.. Sie bekommen dafür finanzielle Mittel von „weltwärts“ und bezahlt dann für mich alle wichtigen Kosten, z. B. Flugkosten, Fahrtkosten, Vorbereitunsseminare, Taschengeld. Vor Ort wohne ich in einer Gastfamilie, die aber dafür nicht entlohnt wird.

AFS wurde im Jahr 1915 als “American Field Service” gegründet und übernahm während der beiden Weltkriege freiwillige sanitäre Aufgaben. Um den internationalen Zusammenhalt und die Völkerverständigung voranzubringen, organisierte AFS bereits in den zwanziger Jahren Schüleraustausche zwischen Amerika und Frankreich.

Heute besteht AFS aus über 60 unabhängigen Partnerorganisationen, die auf der ganzen Welt präsent sind. In Deutschland ist die Partnerorganisation “AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.”, die mich entsendet, als gemeinnützig anerkannt. Sie bietet neben den Freiwilligendiensten auch Schüleraustausche an.

Ein Auszug aus der Grundsatzerklärung:
AFS ist eine internationale, unabhängige und gemeinnützige Ehrenamtlichenorganisation, die interkulturelle Programme durchführt, um Menschen in der Entwicklung ihres Wissens, ihrer Fähigkeiten und ihres Verständnisses zu unterstützen, die erforderlich sind, um eine gerechtere und friedvollere Welt zu schaffen. AFS hilft Menschen in ihrem Bestreben, sich als verantwortungsvolle Bewohner dieser Erde für den Frieden und ein besseres Verständnis zwischen den unterschiedlichen Kulturen dieser Welt einzusetzen. AFS ist der Überzeugung, dass die Entwicklung des Friedens ein dynamischer Prozess ist, der durch Ungerechtigkeit, Ungleichheit und Intoleranz gefährdet wird. AFS setzt sich für die Würde des Menschen und den Wert eines jeden Menschenlebens sowie aller Völker und Kulturen ein. AFS fördert die Achtung der Menschenrechte und der Grundrechte ohne jede Diskriminierung von Rasse, Geschlecht, sexueller Identität, Sprache, Religion oder gesellschaftlicher Stellung. AFS gestaltet seine Programme im Bewusstsein seiner Grundwerte: der Würde, der Achtung von Unterschieden, der Harmonie, des Einfühlungsvermögens und der Toleranz.“
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/AFS_Interkulturelle_Begegnungen

http://www.afs.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s