Mein FreiwilligenPROJEKT

scannen-40.jpego32199_a410884b75b044097e09fc94e2121500

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne.

PROYECTO INSTITUCIÓN EDUCATIVA Nº 3057

colegio público

Wir sind die 1. Freiwilligen an der Schule und wir haben 1 Monat Zeit bekommen um Ideen zu entwickeln, den Unterricht zu beobachten und uns vorzustellen/alle kennenzulernen, alles abzusprechen usw.

UNSER PLAN AHORA (JETZT IM MOMENT):

In der einen Hälfte unserer Zeit werden wir Englisch unterrichten, da jeder, aber wirklich jeder, uns danach fragt. Nur für den 6. Grad weil dieser alleine schon 8 Klassen umfasst!! Wir versuchen einen sehr aktiven, abwechslungsreichen Unterricht gestalten, in der wir immer wieder andere Disziplinen einfließen lassen. (z. B. andere Kulturen, unsere Projektthemen)

Wir werden die anderen Hälfte unserer Zeit dort Projekte anbieten, in denen sich die Schüler aktiv mit den Themen Umwelt, Körperpflege, Erste Hilfe, andere Kulturen beschäftigt. z. B. haben wir vor mit den Kids Mülleimer für alle Klassen zu basteln.

DIE SCHULE

http://3057decarabayllo.jimdo.com/

Unsere Schule ist eine staatliche Primaria, d.h. 1. – 6. Klasse. In Peru ist Schule ein Business, viele reiche Eltern schicken ihre Kinder in private Schulen. Unsere Schule ist aber kostenlos für alle, die Kinder erhalten ein Frühstück, Schuluniform. Insgesamt sind es 1.600 Schüler, ca. die Hälfte im turno manana (Vormittag) und die anderen im turno tarde (Nachmittag). Die 6.te Stufe hat z. B. 8 unterschiedliche Klassen. Meine Gastmutter meinte, dass es eine der größten Schule in Peru ist. Die Schule hat wenig Material und auch damit auch begrenzte Möglichkeiten und damit werden wir sehr kreativ umgehen müssen. Im Laufe des Jahres werden wir auch versuchen Material aus Deutschland zu organisieren. Es fehlt z. B. ein erste Hilfe Kasten.

WER SIND WIR? Das ist die allerliebste MARIE, süße 18 Jahre alt, selbstbewusst, kreativ, tanzt gerne den Regentanz und hat in Deutschland Kinderturnen gemacht, ein hyperaktives, ökologisch-bewusst-lebendes Mädl, das man einfach gern haben muss UND sie kann vor allem schon echt gut Spanisch, im Vergleich zu mir.

(Marie´s Blog: http://www.mariechen-in-peru.blogspot.de/)

Und ich – KATRIN, die mit den deutschen Organisationswahn (laut Marie) und trotzdem verplant, ähm….bisschen älter – mit vielen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Themen. Dafür kämpfe ich um jedes Spanische Wort, dass aus meinem Mund kommt.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mein FreiwilligenPROJEKT

  1. Na ja, Dein spanisch hat sich gewaltig verbessert. Sehr interessant, was ihr da gemacht habt. War sicher eine tolle Erfahrung. Elisabeth vom Spanisch-Kurs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s