VOR ur TEILE

Meine Gastmama und ICH

MEINE peruanische GASTMAMA: Katrin, Katrin. Vamos afuera (Wir gehen nach draußen)“

ICH: „Si!“

Und ja wohin frag ich mir nur? Haben sie mir das schon erzählt, vielleicht indirekt in einem Nebensatz erwähnt oder auch nicht? Was machen wir überhaupt? Wann bin ich wieder zurück? Brauch ich irgendwas? Soll ich Geld mitnehmen oder nicht?

Naja und dann gehen wir – bastante rapido (ziemlich schnell)

ICH frag dann mit meinen paar Sätzen ziemlich holprig: Adónde vamos? (Wohin gehen wir?)

MEINE peruanische GASTMAMA: blablabloblalboblalbloablaoblaboablaboablabo

ca. 30 Prozent verstehe ich, und manchmal aber auch nicht, und oft sind es irgendwelche Ortsnamen, die ich nicht kenne oder irgendwelche Familienmitglieder (da hat es nämlich viele in Peru). Aber ja wir fahren dann einfach mal los. Einfach total spontan und ohne großes Planen.

Im Moment ist VIELES um mich herum sehr unbekannt, vieles verstehe ich nicht, vieles ist einfach für mich ungewöhnlich – ABER es ich auch genau deshalb so spannend und gleichzeitig auch manchmal frustrierend.

Diese vielen Missverständnisse und Unsicherheiten entstehen sehr wahrscheinlich wegen unseren unterschiedlichen Kulturen, der unterschiedlichen Sprache und dem Fakt, dass ich auf dem Land groß geworden bin und jetzt in einer Stadt wohne, die 200.000 Einwohner hat. Für mich ist alles sehr sehr laut, aber mit viel corazon (Herz).

Was ist Kultur? Kulturbrille? – (ein bisschen was von meinen zwei Vorbereitungswochen meiner Organisation AFS)

Kultur ist von Menschen geschaffen, alles was nicht von Natur aus vorhanden ist. Aber die Natur beeinflusst die Kultur, z. B. ist Lima in der trockensten Wüste der Welt – somit ist nicht überall und immer Wasser vorhanden. In meiner Schule gibt es meist nur vormittags Wasser und deshalb wird dann das Wasser in große Fässer gesammelt. Wir alle haben eine Kultur und wenn wir uns in einem anderen Kulturkreis bewegen, haben wir alle kulturellen Werte, Vorstellungen, Normen, Gebräuche usw. in unserem Kopf und werden damit immer andere Kulturen damit bewerten und sie mit unserer Sicht kennenlernen.

Ganz einfach ist das zu versteht mit dem KULTURBRILLEN-MODELL: man stellt sich vor, dass wir z. B. eine ROTE Brille aufhaben, Peru ist GRÜN, aber durch unsere Brille sehen wir es GELB.

WEIL ICH NOCH SOVIELES  NICHT EINSCHÄTZEN KANN, MÖCHTE ICH AUCH ECHT NOCH SEHR WENIG ERZÄHLEN. ES WÄRE EINE SCHNELLE URTEIL. DESHALB AUCH DIE NÄCHSTEN ZEILEN MIT VORBEHALT. VIELLEICHT MUSS ICH SIE IN PAAR MONATE KORRIGIEREN.

FOTOS KANN ICH NUR GRAD BEDINGT MACHEN, WEIL ICH NOCH NICHT EINSCHÄTZEN KANN, WOHIN ICH EINEN KAMERA MITNEHMEN KANN.

DIE DEUTSCHEN FRAGEN. DIE PERUANER SAGEN

DIE DEUTSCHEN FRAGEN. Warum gibt es 1.000 Busse, Autos, Motos usw., die alle paar Minuten an das gleiche Ziel fahren? Damit ist der Verkehr doch sehr unübersichtlich und Fahrpläne gibt es definitiv nicht.

DIE PERUANER SAGEN. In der Stadt Carabayllo haben nur wenige Menschen wirklich ein Auto, das muss der öffentliche Verkehr auffangen. Es kommt alle paar Minuten ein Bus. Man wartet eigentlich selten. Außerdem kann man überall an den großen Straßen einfach anhalten wo man möchte, man muss nur wissen wo.

DIE DEUTSCHEN FRAGEN. Warum werft ihr das Toilettenpapier nicht in die Toilette?

DIE PERUANER SAGEN. Unsere Kanalisation ist zu schlecht, wir würden alles verstopfen.

DIE DEUTSCHEN FRAGEN. Warum dauern bestimmte Dinge ziemlich lang? Und warum läuft hier fast niemand gehetzt rum?

DIE PERUANER SAGEN. Wir wollen nicht so gestresst sein, wie ihr. Zu spät kommen ist kein großes Problem, weil man einfach die Wartezeit für sich nützt.

Vorurteile?!

Der Weg zum Ausflug am Wochenende

Entspannung im Camp am Wochenende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s